Hafermilch selbst machen

 

WP_20160524_027 1Hallo liebe Leser!

Es gibt so viele verschiedene Sorten von Milchalternativen! Man blickt da ja kaum noch durch 😉 Allerdings ist nicht jede Milchalternative auch billig. Es gibt die ein oder andere Ausnahme, die unter 1 Euro kostet, aber viele sind das nicht. Heute wollen wir euch ein Rezept für Hafermilch präsentieren. Viel Spaß!

Für 500-600ml Hafermilch benötigt man:

  • 60g Haferflocken
  • 600ml Wasser
  • 1/3 TL Salz
  • Agavendicksaft nach Belieben (oder anderes Süßungsmittel)

Zubereitung:

Zuerst gibt man die Haferflocken in den Mixer. Dann gießt man das Wasser hinzu und mixt ca. 1Minute. Dann gießt man die Hafermilch durch ein Käsetuch, Küchentuch oder durch einen Kaffeefilter in ein anderes Gefäß. Nun gibt man das Salz und den Agavendicksaft hinzu und nun kann man die fertige Hafermilch in einen Behälter gießen.

  1. Hinweis:  Wenn man mit Datteln süßt, sollte man sie auch in den Mixer geben.
  2. Hinweis: Wenn man durch einen Kaffeefilter filtert, sollte man dies vorsichtig tun, da bei uns ein loch in den Filter gekommen ist.
  3. Vor Gebrauch die Flasche (Behälter) leicht schütteln, damit sich mögliche Haferflockenreste verteilen.

Die Haferflocken haben wir euch schon Montag vorgestellt und wollen euch somit sagen, dass Hafermilch wirklich gesund ist. Zwar nicht, wenn man da ganz viel Zucker hineinschüttet, aber sie enthält viele Mineralstoffe und Vitamine.

Wir hoffen die Hafermilch schmeckt euch. Man kann sie in sein Müsli gießen oder damit backen, kochen, usw. Lasst eurer Kreativität freien Lauf und findet das, was euch schmeckt 😉 .

Falls ihr eine preisgünstige Sojamilch sucht, findet ihr ein Beispiel auf unserem Blog.

Nun wollen wir noch mal zu unseren Blogparade aufrufen. Wenn du bis zum 5.o6.2016 einen Beitrag zum Thema in deinem Blog veröffentlichst, nimmst du automatisch mit an der Blogparade teil. Genaue Angaben findest du im Beitrag. Wir würden uns riesig freuen, wenn du daran teilnimmst. https://tofuzwillinge.wordpress.com/2016/05/21/blogparade-haferflockenrezept/

Eure Lian und Lynn

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Hafermilch selbst machen

  1. Bis jetzt habe ich immer meine Hafermilch im Bioladen gekauft weil ich dachte, um selber Milch herzustellen bräuchte man besondere Geräte… 😀 Es Ärgert mich zu dem auch, dass in der Milch die man kauft immer Sonnenblumenöl zugefügt wird.
    Vielen Dank für dieses Rezept! 🙂
    Liebe Grüße,
    Mattia

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s